Bauwoche I 2018 : Frühlingsanfang

Es ist mal wieder soweit: den einsetzenden Frühling wollen wir mit einer Bauwoche einläuten, welche vom 23.-26.03.2018 stattfindet und zu der wir euch hiermit herzlich einladen.

Wir wollen uns an diesen Tagen dem Bau eines Zaunes, sowie dem Bau eines Häuschens für unsere Laufenten widmen.

Außerdem darf sich auch nach wie vor an dem Projekt der Kompostkloerweiterung beteiligt werden. Wer Lust hat, kann auch gerne im Innenbereich mithelfen: hier gibt es Kellerdecken die zum Einstürzen gebracht werden wollen. Da sich die Pflanzsaison merklich nähert, gibt es auch im Garten viel zu tun, hauptsächlich das Vorbereiten der Beete, Umgraben und Pflanzen.

Natürlich gibt es auch wie immer Raum für Gemütlichkeit, Geselliges, Essen und Trinken! Für das leibliche Wohl aller sorgen wir gemeinsam, Mitbringsel aus euren Speisekammern, Kühlschränken und Futterdosen sind selbstredend auch gerne gesehen.

Abends schmeißen wir das Lagerfeuer an, Musike gibt es sodenn ihr wollt wie gehabt selbstgemacht oder vom Band - das Programm bestimmt Ihr!

Da wir derzeit begrenzte Heizkapazitäten haben und nicht abschätzen können, wie kalt es Ende März noch sein wird, bitten wir um eine Anmeldung von Übernachtungen im Haus. Circa plus minus zehn Personen können wir in ofenbeheizten Räumen beherbergen. Mit Zelt oder schlaftauglichen Autos seid ihr flexibler, aber auch ein Tagesausflug ohne Übernachtung kann sich bekanntlich lohnen...

Wir freuen uns auf viele liebe Leute <3

Anfahrt

Golzow ist der nächste Bahnhof. Mit dem Rad sind es von Golzow noch circa 7km bis nach Hackenow. Eine Abholung mit dem Auto von dort ist nach Absprache möglich.

Einfach auf den verschiedenen Wegen bis zum Hackenower Weg 6 in 15328 Alt Tucheband OT Hackenow.

Was können wir noch gebrauchen?

...und falls ihr zufällig etwas von Folgendem entbehren könnt, das sind die Dinge, die wir gerade dringend brauchen:

  • einen Rasenmäher (gerne auch gebraucht)
  • eine Jurte (oder ähnliches Zelt für Kinderbetreuung und als Seminarraum)
  • Holzreste und Brennholz
  • Werkzeuge
  • Gartengeräte, vor allem Spaten
  • einen Briefkasten
  • Biberschwänze
  • eine Rüttelplatte (gerne auch geliehen)
  • Spenden und Kredite zur weiteren Sanierung des Hauses

...weitere Infos folgen...

...die Bauwoche als f*book-Veranstaltung...