.

Liebe Gefährt*innen, Sympathisierende und alle Interessierten,

Es ist mal wieder soweit: den sich ankündigenden Herbst wollen wir mit einigen Hackenower Hau-Ruck-Tagen einläuten, welche vom 18.-20. September 2020 stattfinden und zu denen wir euch hiermit herzlich einladen. Wir wollen uns an diesen Tagen hauptsächlich der Trockenlegung der Kellermauer unseres Haupthauses widmen und freuen uns dabei über FUNDAMENTAL helfende Hände.

Daneben gibt es auf unserem Grundstück immer auch noch andere Arbeiten, die leichter von den Händen gehen, sind einmal mehr Menschen da - dazu gehört unter anderem der Bau eines Schafzaunes.

Drumherum

Natürlich gibt es auch wie immer Raum für Gemütlichkeit, Geselliges, Essen und Trinken! Für das leibliche Wohl aller sorgen wir gemeinsam, Mitbringsel aus euren Speisekammern, Kühlschränken und Futterdosen sind selbstredend auch gerne gesehen. Abends schmeißen wir das Lagerfeuer an und vielleicht gibt es sogar ein bisschen Musik & Tanz!

Wir freuen uns auf viele liebe Leute <3

Übernachtung

Wir laden euch ein, euer Zelt bei uns im Garten aufzuschlagen, aber auch ein Tagesausflug ohne Übernachtung kann sich bekanntlich lohnen...

Corona

Corona ist nicht vorbei! Wir setzen jedoch auf Selbstverantwortlichkeit. Unsere Hau-Ruck-Tage werden größtenteils draußen stattfinden. Wir sorgen für ausreichend Desinfektions- und Handwaschmöglichkeiten.

Was können wir noch gebrauchen?

...im Laufe des kommenden Jahres wollen wir das Dach unseres Hauses sanieren, wofür wir kurz- und mittelfristig Spenden und Kredite suchen!

Anfahrt

Wir empfehlen die Fahrt mit Bahn und Rad!

Die nächsten Bahnhöfe sind: Golzow (MOL) und Seelow (Mark), je circa 7km entfernt. Von Fürstenwalde (Spree) führt ein schöner Radweg bis zu uns (41km). Am Freitag gibt es auch Busse direkt bis Hackenow, Haltestelle "Hackenow".

Und mit dem Auto?
...bildet ihr am besten Fahrgemeinschaften! ...fahrt ihr von Berlin aus zur Zeit am besten nicht die B1 entlang, da dort gebaut wird.

Adresse für's Navi oder Auschecken von Fahrradrouten:
Hackenower Weg 6, 15328 Alt Tucheband

über den Ort

Der Hof Hackenow bildet die Grundlage eines selbstbestimmten Lebens- und Arbeitsumfeldes von perspektivisch 10+ Menschen. Es soll ein selbstverwalteter sowie naturnaher Freiraum sein, an dem auch Aktionen, Bildung, Kulturveranstaltungen etc. stattfinden. Um die Visionen Schritt für Schritt umzusetzen, benötigen wir dreierlei: 1.) Energie, 2.) Geld und 3.) Gefährt*innen.

farcebook

da lang