Sommerhitze, Strom, Häuschen, Termine

Zunächst mal: wir sind umgestiegen.
Die alten Oberleitungen sind abgeklemmt, ab jetzt kommt unser Versorgungsstrom aus Erdkabeln. Es fühlt sich nach kleinem Etappensieg an auf der Tour de Force durch die ewig wirkende Baustelle. Ein großer Dank geht an Winfried, denn vor allem durch seine Unterstützung kann jetzt prinzipiell auch wieder jede Wohnung einzeln neu und unabhängig mit Strom versorgt werden.

Abgesehen davon ist es heiß. So nutzen wir die Mittagshitze, um uns ein wenig umzusehen und zu résümieren. Unser kleines Klohäuschen wächst und gedeiht. Die Frage, ob eine Trockentoilette zulässig ist, wird uns und die örtlichen Verwaltung noch beschäftigen. Wer sich über die Funktionsweise eines Kompostklos informieren möchte, findet hier einige nützliche Materialien zum Nachlesen:

Dann stoßen wir in letzter Zeit auf immer mehr interessante Termine (das OBOA ist in diesem Jahr schon vorbei) bei uns in der Umgebung. Die kulturelle Dichte nimmt langsam kreuzköllner Züge an, doch seht selbst:

  • eine befreundete Band spielt auf dem Kunitz Open Air, Infos dazu lassen sich im weltweiten Netz aber nicht so leicht finden. Wir sind gespannt.
  • im 10km von Seelow entfernten Marxdorf findet vom 2. bis 4. September das Querfeldein statt, ein Festival von und für Freunde, das auch familientauglich sein möchte. Infos leider nur auf fb
  • ebenfalls vom 2. bis 4. September findet im nördlichen Oderbruch das Lietzerock Festival statt. Es mutet sehr sympathisch an, so wird erst beim Verlassen des Geländes um eine Spende gebeten. Musikalisches Highlight für uns: Psychedelic Orchestra!
  • Am gleichen Wochenende, aber mit weitaus weniger Besuchschancen unsererseits: das Stadt- und Schützenfest Seelow

...und parallel dazu findet kommende Woche vom 1. - 6. September ja auch schon unsere nächste Bauwoche statt, es gibt also die Qual der Wahl 😉

Im Ernst, der Bagger ist bestellt, es kann also gegraben werden. Aber auch abseits der Wasserversorgungsbaustelle wird es genügend Betätigungsfelder geben. Wir freuen uns auf euch alle! Und klappen den Rechner mal zu, bevor er überhitzt...